passau-live.de
Monat: DEZEMBER
MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
GESAMTER MONAT
Monat zurück            Monat vor
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12    
KALENDERJAHR
20172018
 Alle Kategorien
Ausstellung
Familie - Kinder
Fest
Flohmarkt
Comedy - Kabarett
Musik
Oper - Ballett
Theater
Bildung - Kurse
Vortrag - Führung
Party
Sport
Diverses
 
Veranstaltung suchen: Veranstaltung eintragen
Veranstaltung
Einzelansicht
06.12.2009 bis 20.12.2009
Ausstellung
15.00 Uhr
Kulturmodell Bräugasse

All about Eve
Debütanten-Ausstellung 2009 zeigt Arbeiten der Münchner Kunstakademie-Absolventin Eva Blanché

Im Kulturmodell ist vom 03. bis 30.12. Malerei und Grafik von Eva Blanché zu sehen:

"Wie es der Name der Künstlerin bereits andeutet - nomen est omen - eine Eva ist undenkbar ohne einen Adam, und folgerichtig geht es in ihrem Werk vor allem um eines: Beziehungen.
Erstaunlicherweise aber stammen die Akteure größtenteils aus der Welt der Dinge. Selbst wenn darunter relativ häufig Gegenstände in vermenschlichter Tierform anzutreffen sind, wie die Fiffi-Handtasche, das Disney-Entchen, das Aufzieh-Kaninchen oder (Hello-)Kitty, so bleiben die Bilder doch Stilleben. (..)

Nicht Zusammengehörendes wird zueinander in Beziehung gesetzt und zusammengezwungen zu ungleichen Paaren. Das ist am stimmigsten dort, wo der Kombination eine Art von absurder Poesie anhaftet. Was hat die altmodische Nachttischlampe vor der Tapete mit Rosenmuster zu tun mit einem Ei? (..)

Meist sind die von Eva Blanché porträtierten Gegenstände schrill und poppig. Viele dieser gemeinhin als „kitschig“ klassifizierten Gegenstände zitieren die Welt weiblicher Teenager an der Schwelle zur Pubertät. Wenn sich die Künstlerin selbst im Spiegel porträtiert, so muss es wenigstens ein rosa Spiegel in Herzform sein. Diese Gegenstände setzt sie lustvoll in Szene, indem sie sie überinszeniert. Die dadurch erzeugte ironische Brechung schafft - bei aller sichtbaren Faszination - Distanz zum Dargestellten. Die durch die Dinge ausgedrückte Sehnsucht ist real. Eva Blanchés Kunst besteht darin, dieser Sehnsucht affirmativen Ausdruck zu verleihen im gleichzeitigen Bewusstsein ihrer Ersatzfunktion."
(Anke Doberauer)

Eva Blanché beendete Anfang diesen Jahres ihr Studium für Freie Malerei und Grafik bei den Professoren Gerd Dengler und Anke Doberauer an der Akademie der Bildenden Künste München: nach ihrem Diplom als Meisterschülerin erhält sie die diesjährige Debütanten-Förderung.
Zur Vernissage am 12.12.09 um 19 Uhr erscheint ein Katalog, gefördert vom Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und der LfA Förderbank. Die Ausstellung wird unterstützt durch dem BBK Niederbayern und der Stadt Passau.

passau-live.de - Infos Kulturmodell Bräugasse

Ort: Kulturmodell Bräugasse

Bräugasse 9
94032 Passau
Telefon: 0851-36311

Website öffnen
E-Mail schreiben
 
Jetzt merken bei: Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Google Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: LinkARENA Bookmark bei: FACEBOOK Bookmark bei: twitter
 

zur Übersicht


Kontakt
| Impressum | Mediadaten
© 2006-2017 by grünstich
Werbeagentur grünstich aus Passau